Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Warum Schach? > Aus der Schach-Welt > 2013 > Arimaa
Seitenanfang

Arimaa

17.08.2013
Schach-Wissen: Arimaa fordert die Computer heraus

Arimaa ist ein strategisches Brettspiel, das mit Schachfiguren und Schachbrett gespielt werden kann. Hier sind die Figuren Elefant, Kamel, Pferd, Hund, Katze und Kaninchen die Stars auf dem Brett. Die Kaninchen entsprechen dabei den Bauern im Schachspiel. Ziel ist es ein Kaninchen auf die 1. bzw. auf die 8. Reihe zu ziehen. Gegnerische Figuren können unter anderem geschoben, aber auch gefangen genommen werden.

Der Erfinder des Spiels, Omar Syed, hat bis 2020 ein Preisgeld von 10.000  US-Dollar ausgelobt für das erste Computerprogramm, welches einen menschlichen Spitzenspieler in einem Turnier mit sechs oder mehr Spielen schlagen kann. Bislang ist dies aber keinem Computerprogramm gelungen. (Quelle: Wikipedia)

Link: Wikipedia-Artikel zu Arimaa 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seitenanfang

Wichtige Links:

Unterländer Schachtage (Dimi)
A-Turnier & B-Turnier

Facebook (Daniele)

Twitter (Dimi)

Aktuelle DWZ-Liste (svw.info)


Spiellokal:

Grundschule Biberach
Bibersteige 9
74078 Heilbronn-Biberach
2. Stock, Vereinseingang
(neben Hallenbad)


Training:

Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr, 
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login