Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Vereins-Info > Höhepunkte > Feiern/Jubiläen > Winterfeier 2005
Seitenanfang

Winterfeier 2005

Den Jahresrückblick 2004 können Sie hier downloaden.

Bericht

Am Samstag, den 22. Januar 2005, durfte der 1. Vorsitzende Dr. H. Warsitz rund 80 Schachfreunde und ihre Angehörigen bei der 1. Winterfeier unseres Vereines begrüßen, die die zur Tradition gewordene Weihnachtsfeier ersetzt.

In der bis auf den letzten Platz besetzten TSV-Stadiongaststätte ließ der 1. Vorsitzende in seiner ersten Winterfeier-Rede das Schachjahr 2004 Revue passieren. In einem gut strukturierten und mit etlichen Anekdoten gespickten Vortrag spannte er einen Bogen von der positiven Mitgliederentwicklung des Biberacher Schachclubs, dem Jubiläums-Ausflug ins Elsass, der 1. Heilbronner Schnell-Schach-Meisterschaft bis hin zur aktuellen Verbandsrunde, in der die Biberacher Mannschaften außerordentlich erfolgreich spielten.

Mit einer umfangreichen Satzungsänderung, einer eigenen Internet-Domäne sowie einer Neuordnung des Erwachsenen- und Jugendtrainings seien zudem wichtige Entscheidungen für die kommenden Jahre getroffen worden. Dr. H. Warsitz dankte in diesem Zusammenhang noch einmal dem Satzungs-Team für die geleistete Arbeit. Ebenso richtete er dankende Worte an seinen Amtsvorgänger J. Greiner für die Unterstützung bei der Amtseinführung und der Vereinsverwaltung.

Anlässlich des 25jährigen-Jubiläums unseres Schachclubs standen alsdann etliche Ehrungen langjähriger Mitglieder an. So wurden für 25 Jahre Vereinsangehörigkeit folgende Personen mit der Silbernen Ehrennadel der Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V. geehrt: E. Holzinger, W. Grunow, W. Krebs, D. Offergeld, G. Rauschenbusch, G. Rüdiger, K. Wacker sowie Dr. H. Warsitz.

Daran anschließend berichtete E. Holzinger über die erfolgreiche Jugendarbeit. So konnte sich mit P. Haag ein Jugendlicher im abgelaufenen Jahr für die Württembergische Meisterschaft qualifizieren und dort in einer höheren Altersgruppe einen sehr guten 11. Platz belegen. Auch bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften waren Biberacher Kids erfolgreich am Start. Beginnend mit der Verleihung zahlreicher Bauern- und Turmdiplome an Biberacher Schachkinder, die eine entsprechende Prüfung abgelegt hatten, wurden die Sieger der Vereinsturniere im Jugend- und Erwachsenenbereich geehrt.

Als einziger Jugendlicher konnte A. Cakir in allen drei ausgerichteten Jugendturnieren eine Medaille ergattern: So wurde er Dritter im Jugendpokal, der Vereinsjugendblitzmeisterschaft und der Vereinsjugendmeisterschaft. Erfreulich war darüber hinaus der Sieg von L. Warsitz im Jugendpokal sowie der zweite Platz von O. Zeyer. Das dürfte beiden weiter Auftrieb und Motivation für ihre weitere schachliche Entwicklung geben!

Auch bei der Ehrung der Turniere im Aktivenbereich konnten einige "neue" Gesichter einen Preis entgegennehmen: Im erstmal ausgerichteten Biberacher Amateur-Cup (BAC) durften K. Schwarz und S. Hinkel schöne Buchpreise entgegennehmen. Im Vereinspokal konnten Spieler der 2. Mannschaft einen Dreifach-Triumph feiern. K. Ickert wurde Pokalsieger vor K. Wacker und dem 15jährigen P. Haag!!! Als Spieler des Jahres 2004 wurde mit G. Holman eine feste spielerische Größe der 3. Mannschaft geehrt, der seine Auszeichnung sichtbar gerührt entgegennahm.

Als der 1. Vorsitzende zum nächsten Programmpunkt ansetzen wollte, wurde er von D. Offergeld überrascht: Für seinen vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatz im vergangenen Jahr wurde ihm ein Wandteller mit Vereinsemblem überreicht. Dieser soll zukünftig als "Wander-Auszeichnung" an Mitglieder verliehen werden, die sich in besonderem Maße für Vereinsbelange engagierten.

Nachdem die anwesenden Festgäste in humoristischen Vorträgen über "Frau und Computer" sowie "McKinsey und Berliner Philharmonier" schmunzelten, forderte A. Warsitz die Anwesenden mit einer Neuauflage des Schachfreunde-Quiz. Um einen der Kino-Gutscheine gewinnen zu können, mussten geschichtliche Ereignisse chronologisch geordnet werden.

Als abschließender Höhepunkt fand die traditionelle Tombolaverlosung statt, zu der viele Mitglieder und ortsansässige Unternehmen Sachspenden zur Verfügung stellten. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön! So wartete neben Schachcomputern, Gutscheinen sowie Schachbüchern ein Schach-Kaffee-Service für 2 Personen auf seinen glücklichen Gewinner. Gegen etwa 1.30 Uhr endete die Winterfeier, die als würdiger Nachfolger der Weihnachtsfeier bezeichnet werden kann.

Abschließend möchten sich die Schachfreunde auch noch einmal bei W. Jäger und seinem eingespielten Team der TSV-Stadion-Gaststätte für die ausgezeichnete Bewirtung unserer Abendveranstaltung bedanken.

(me)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Spiellokal
Grundschule Biberach,
Bibersteige 9,
74078 Heilbronn-Biberach,
2. Stock, Vereinseingang (neben Hallenbad)

Training:
Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr,
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

Vereinslogo-Schachfreunde-Biberach

Kontakt

Dr. Hubert Warsitz (1. Vorsitzender),
Dimitrios Triantafillidis (Jugendleiter)

Satzungen und Ordnungen
Mitgliedsantrag

Impressum

Datenschutz


Übersicht Termine

Nichts verpassen - immer auf dem aktuellen Stand mit unserem RSS-Feed
RSS-Feed


Links Internetseiten rund ums Schach

Warum Schach? Argumente für Schach, News und vieles mehr


Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

Links:

Seitenanfang

Events

 

Wichtige Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login