Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Turniere > Vereinsturniere > Vereinsmeisterschaft (VM) > Vereinsmeister-Simultan
Seitenanfang

Vereinsmeister-Simultan

Biberacher Nachrichten, Ausgabe vom 31.05.2010
Simultan gegen den Vereinsmeister
Am Freitag hatte der amtierende Vereinsmeister Dr. H. Warsitz die Ehre gegen alle Anwesenden simultan zu spielen. Er konnte sich gegen W. Warsitz, G. Rüdiger, H. Krämer und K. Schwarz durchsetzen, erreichte gegen S. Nowikow ein remis und verlor gegen K. Wacker und gegen N. + M. Cummings, die zusammen eine Partie spielten.

Biberacher Nachrichten, Ausgabe vom 12.10.2009
Simultanveranstaltung des Vereinsmeisters

Am Freitag trat unser diesjähriger Vereinsmeister im simultan gegen 10 Mitglieder an. Es gab ein klares Ergebnis für unseren Vereinsmeister. Dieser gewann mit 8:2. Nur zwei unserer Powerfrauen: B. Schnoewitz und M. Holschke konnten Eugen besiegen. Er gewann gegen den W. Warsitz, D. Offergeld, Dr. H. Warsitz, B. Link, S. Gerold, G. Stange, D. Piemonte und N. Huynh.

29.05.2008 (nur online erschienen)
Ein Teil der Daheimgebliebenen maß sich im Vereinsmeister-Simultan am Freitagabend gegen den aktuellen Vereinsmeister H. Krämer. Der 73-jährige (!) Senior kämpfte wacker 6 Stunden gegen 10 Gegner und konnte immerhin 4,5 Punkte erringen.

Er gewann gegen W. Warsitz, M. Holzinger, M. Holschke und Michael. K. Wacker erreichte ein Remis. Er musste sich nur gegen G. Rüdiger, K. Schwarz, S. Nowikow, A. Holzinger und Dr. H. Warsitz geschlagen geben.

24.05.2007
Am Freitag, spielte der Vereinsmeister, Dr. H. Warsitz, ein Simultanturnier. Hierzu gab es folgende Ergebnisse: W. Grunow remis, L. Warsitz remis, W. Warsitz 1!, S. Hinkel 0, K. Schwarz 1!, G. Holman 0, T. Hess 1!, M. Englert 1!, K. Wacker 1! und R. Baumann 0. Insgesamt konnte Dr. H. Warsitz diesmal nur 3 Partien gewinnen und 2 gab er remis.

08. Juli 2004
Beim traditionellen Simultan gegen den aktuellen Vereinsmeister, das nach etlichen Jahren des "Dornröschenschlafes" wieder zu neuem Leben erweckt wurde, durfte der aktuelle Titelträger, E. Holzinger an 11 Brettern gleichzeitig gegen gestandene Vereinsmitglieder antreten.

In der Partie gegen Dr. H. Warsitz tappte Eugen in eine klassische Eröffnungsfalle, die er nach einem drohenden Turmverlust aufgab. Auch K. Ickert und D. Offergeld gelangen gegen den Vereinsmeister zwei schöne Siege.

Alle anderen Kombattanten mussten jedoch, der eine etwas früher oder später, die spielerische Überlegenheit ihres Gegenübers anerkennen. So stand es am Ende 8:3 für E. Holzinger gegen die Herausforderer.

Teilgenommen haben: L. Karlowitz, A. Cakir, G. Rüdiger, W. Warsitz, F. Hinkel, D. Offergeld, M. Englert, K. Wacker, S. Hinkel, Dr. H. Warsitz und K. Ickert.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Spiellokal
Grundschule Biberach,
Bibersteige 9,
74078 Heilbronn-Biberach,
2. Stock, Vereinseingang (neben Hallenbad)

Training:
Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr,
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

Vereinslogo-Schachfreunde-Biberach

Kontakt

Dr. Hubert Warsitz (1. Vorsitzender),
Dimitrios Triantafillidis (Jugendleiter)

Satzungen und Ordnungen
Mitgliedsantrag

Impressum

Datenschutz


Übersicht Termine

Nichts verpassen - immer auf dem aktuellen Stand mit unserem RSS-Feed
RSS-Feed


Links Internetseiten rund ums Schach

Warum Schach? Argumente für Schach, News und vieles mehr


Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

Links:

Seitenanfang
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login