Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Mannschaften > Mannschafts-Archiv > Jugend > Verbandsjugendliga > 2015/2016 (VJL)
Seitenanfang
2015/2016 (VJL)

14.11.2015
VJL 14.November 2015 in Backnang

 Zum zweiten Spieltag in der Verbandsjugendliga fuhren wir nach Backnang. Somit traf der Aufsteiger (Backnang) aus der BJL auf den Absteiger (Biberach) der BW-Liga.

Ein interessantes Duell sollte sich anbahnen.

Wir spielten in folgender Aufstelllung:
Brett 1: Jens Hoffmann
Brett 2: Alexander Arns
Brett 3: Alexander Eurich
Brett 4: Simeon Triantafillidis
Brett 5: Patrick Fischer
Brett 6: Jan Pajak

Laut Aufstellung waren wir leicht favorisiert. Die Bretter 5 und 6 sollten gewinnen, Brett 1 sah die DWZ als Verlierer und die Bretter 2-4 waren ausgeglichen. Aber wie oft gewinnt die DWZ schon ihre Vorhersage? :-) Nach knapp 60 Minuten machte sie aber eine Prognose schon mal wahr, den Jan konnte uns an Brett 6 mit 1-0 in Führung bringen.

Zu dem Zeitpunkt hatte Patrick eine eher zweifelhafte Variante aus dem Preußischen gewählt. Trotzdem kam er mit Bauern mehr irgendwie ins Mittelspiel. Nach knapp 2h stand Patrick vorteilhaft, während die anderen Partien noch alle ausgeglichen waren. Nach 3h konnte Jens ein sehr starkes Remis gegen den amtierenden Würrtembergischen Meister in der U16, Adrian Rausch, erreichen, was unsere Chancen, 2 Punkte nach Biberach zu entführen deutlich nach oben schießen ließ. Kurze Zeit später schaffte Patrick seine (nach der Eröffnung) sauber weitergespielte Stellung zu gewinnen. Wir führten also 0,5 – 2,5, doch die beiden Alexanders standen zu dem Zeitpunkt schon sehr gedrückt, was einem virtuellen Zwischenstand von 2,5 – 2,5 entsprach. Simeons Partie schien also die Entscheidende an diesem Tag zu sein. Simeon spielte furioses Angriffsschach, drohte hier mit Matt und dort mit Damengewinn, doch stand sein König dafür sehr luftig. Hier konnte ein kleiner Fehler (auf beiden Seiten) das sofortige Ende der Partie bedeuten. Aber unser Jüngster behielt die Nerven und erhöhte auf 3,5 – 0,5, was den vorzeitigen Sieg bedeutete. Alexander Arns gab kurze Zeit die ungleich gewordene Partie auf, während Alexander Eurich noch verzweifelt versuchte, die seine nicht zu verlieren. Er spielte auf ein Pattmotiv, welches er unglücklicherweise just in dem Moment übersah, als es soweit war. Txa6 war dann definitiv der Verluszug zum insgesamt 3,5-2,5 Sieg für Biberach.

Nun ist bis Ende Februar in der Jugendliga Pause. Nach der Auftaktniederlage gegen Schwäbisch Gmünd tat uns dieser Sieg sehr gut, sodass wir auf einem guten 5.Platz überwintern können.

VJL 14.November 2015 in Backnang

Pattmotiv

(mm)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Spiellokal
Grundschule Biberach,
Bibersteige 9,
74078 Heilbronn-Biberach,
2. Stock, Vereinseingang (neben Hallenbad)

Training:
Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr,
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

Vereinslogo-Schachfreunde-Biberach

Kontakt

Dr. Hubert Warsitz (1. Vorsitzender),
Dimitrios Triantafillidis (Jugendleiter)

Satzungen und Ordnungen
Mitgliedsantrag

Impressum

Datenschutz


Übersicht Termine

Nichts verpassen - immer auf dem aktuellen Stand mit unserem RSS-Feed
RSS-Feed


Links Internetseiten rund ums Schach

Warum Schach? Argumente für Schach, News und vieles mehr


Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

Links:

Seitenanfang

Events

 

Wichtige Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login