Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Mannschaften > Mannschafts-Archiv > 3. Mannschaft > 2004/05 - 2008/09 (3. Mann.) > Berichte 05/06 (3. Mann.)
Seitenanfang
Berichte 05/06 (3. Mann.)

11.05.2006
In der letzten Runde der C-Klasse war die 3. Mannschaft bei den abstiegsbedrohten Bad Wimpfenern zu Gast. Dabei gab sich die bereits aufgestiegene Biberacher Truppe wiederum keine Blöße und holte sich durch einen klaren 7,5:0,5 Sieg nach dem Aufstieg nun auch den Meistertitel. Direkt im Anschluss wurde der Aufstieg dann gleich gebührend gefeiert. Der Vorstand beglückwünscht die Mannschaft zum ausgezeichneten Abschneiden und wünscht viel Erfolg für die kommende Punktrunde 2006/2007.

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld 1kl, F. Hinkel 1, M. Englert 1, A. Warsitz remis, K. Schwarz 1, B. Schnoewitz 1, G. Holman 1 (Topscorer der Liga!) und W. Warsitz 1kl.


30.03.2006
Sie haben es mit bravour geschafft, die 3. Mannschaft steigt in die B-Klasse auf !!!
Am Wahlsonntag gewann Biberach 3 im Spitzenspiel gegen den FC Heilbronn 1 verdient mit 5:3. Unsere 3. Mannschaft hat eine Runde vor dem Saisonende bereits 14 Punkte auf dem Konto und kann vom 2. Platz, der zum Aufstieg berechtigt, nicht mehr verdrängt werden. Zugleich verteidigt die Dritte seit dem 2. Spieltag erfolgreich die Tabellenführung. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld remis!, F. Hinkel 0, M. Englert 1!, S. Hinkel 1!, A. Warsitz remis! (md), K. Schwarz 0, B. Schnoewitz 1kl! und G. Holman 1!.

Die Schachfreunde Heilbronn-Biberach bedanken sich beim Bürgeramt-Team, dass uns das Bürgeramt trotz der Landtagswahl für die Dauer des Wettkampfes zur Verfügung gestellt wurde.

 

16.03.2006
In der 7. Runde der C-Klasse stand am Sonntag das Spitzenspiel zwischen Biberach 3 und dem Lachenden Turm Schwäbisch Hall an. Biberach ging durch einen souveränen Sieg von F. Hinkel erstmals in Führung. Ein gelungenes Comeback feierte kurz darauf Jörg Greiner. Durch eine tadellose Leistung half er, die Führung weiter auszubauen. G. Holman avanciert nach einem weiteren Punkt zum Topscorer der Liga. Er hat bis dato 6,5 Pkt. aus 7 Partien geholt.

D. Offergeld und B. Schnoewitz holten Remisen. Am Ende freuten sich vor allem die gastgebenden Schwäbisch Haller über ein glückliches 4:4 Unentschieden. Die 3. Mannschaft bleibt nach diesem Spieltag Tabellenführer, hat aber noch zwei schwere Spiele gegen den FC Heilbronn und Bad Wimpfen vor sich. Der Aufstieg bleibt also weiterhin spannend!

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld remis!, F. Hinkel 1!, M. Englert 0, S. Hinkel 0, K. Schwarz 0, B. Schnoewitz remis!, G. Holman 1! und J. Greiner 1!.

 

09.02.2006
Im Ergebnis überzeugend war der Heim-Auftritt der 3. Mannschaft in der 6. Runde der C-Klasse. Gegen den TSV Schwabbach konnte mit 6,5:1,5 gewonnen werden.

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld 1!, F. Hinkel 1!, M. Englert remis!, S. Hinkel 1! (mD), A. Warsitz 1!, K. Schwarz 1!, B. Schnoewitz 0, G. Holman 1!.

Als Tabellenführer darf das Team weiterhin vom Aufstieg in die B-Klasse träumen.


12. Dezember 2005
Spielfreude zeigte auch die 3. Mannschaft im Heimspiel gegen Künzelsau 3. Die Hohenloher, die ersatzgeschwächt antraten, gerieten sehr schnell mit 4:0 in Rückstand. S. Hinkel war es dann vorbehalten durch ein Remis bereits gegen 11.20 Uhr den Mannschaftssieg für Biberach zu sichern. Davon beflügelt wurden auch die letzten 3 Bretter siegreich gestaltet.

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld 1kl!, F. Hinkel 1!, M. Englert 1!, S. Hinkel remis!, K. Schwarz 1!, B. Schnoewitz 1!, G. Holman 1! und T. Grandi 1!.

Durch den 7,5:0,5 Sieg verteidigte die "Dritte" die Tabellenführung in der C-Klasse. Zweiter bleibt der Lachende Turm Schwäbisch Hall 1 nach einem 5:3 gegen Neckarsulm 3.

 

14. November 2005
Trotz einer nicht optimalen Chancenverwertung bleibt die 3. Mannschaft nach einem 4:4 Heimspiel gegen den SK Lauffen mit 5 Mannschaftspunkten Tabellenführer der C-Klasse.

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld 0, F. Hinkel 1, M. Englert remis, S. Hinkel remis, K. Schwarz remis, B. Schnoewitz 0, G. Holman 1 und T. Grandi remis.


31. Oktober 2005
Am Sonntag trat die 3. Mannschaft, leider wieder nur mit sieben Spielern in Schwaigern an. Die "Dritte" machte aus dieser Not aber wieder einmal eine Tugend und gewann gegen den Gastgeber mit 4,5:3,5. Nach den beiden Auftakterfolgen steht Biberach 3 an der Tabellenspitze der C-Klasse, da alle Titelkonkurrenten bereits Federn ließen.

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld 1!, F. Hinkel remis!, M. Englert remis!, S. Hinkel remis!, K. Schwarz remis!, B. Schnoewitz remis!, G. Holman 1! und T. Grandi 0kl.


22. September 2005
Auch Biberach 3 hatte am Sonntag sein erstes Spiel. In der C-Klasse wurde Neckarsulm 3 empfangen. Beide Mannschaften mussten hierbei zahlreiche Ausfälle von Stammspielern wegstecken.

Die Neuen in der "Dritten" fügten sich erfreulich gut in das Mannschaftsgefüge ein. D. Offergeld am Spitzenbrett wickelte das Endspiel mit einem Mehrbauern souverän ab. S. Hinkel zeigte nach seinem Remis gegen S. Nowikow am Freitag im Pokal eine erneut feine Leistung, die er mit einem Matt krönte.

Bei ihrem ersten Mannschaftseinsatz für Biberach steuerte B. Schnoewitz ihrerseits einen halben Zähler bei. Eindrucksvoll brachte sie sich trotz Figurenverlust wieder ins Spiel. Mit 7 angetretenen Spielern konnte Neckarsulm mit 4,5:3,5 in die Knie gezwungen werden, womit auch der Start der 3. Mannschaft als gelungen bewertet werden kann.

Ergebnisse (Brett 1-8): D. Offergeld 1!, F. Hinkel remis!, M. Englert 1!, S. Hinkel 1!, B. Schnoewitz remis!, G. Holman remis!, G. Rauschenbusch 0 und D. Reiter 0kl.
Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle noch einmal an W. Jäger von der TSV-Stadiongaststätte, der uns das Nebenzimmer für beide Paarungen kurzfristig zur Verfügung stellte.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Spiellokal
Grundschule Biberach,
Bibersteige 9,
74078 Heilbronn-Biberach,
2. Stock, Vereinseingang (neben Hallenbad)

Training:
Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr,
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

Vereinslogo-Schachfreunde-Biberach

Kontakt

Dr. Hubert Warsitz (1. Vorsitzender),
Dimitrios Triantafillidis (Jugendleiter)

Satzungen und Ordnungen
Mitgliedsantrag

Impressum

Datenschutz


Übersicht Termine

Nichts verpassen - immer auf dem aktuellen Stand mit unserem RSS-Feed
RSS-Feed


Links Internetseiten rund ums Schach

Warum Schach? Argumente für Schach, News und vieles mehr


Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

Links:

Seitenanfang

Events

 

Wichtige Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login