Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Mannschaften > Mannschafts-Archiv > 1. Mannschaft > 2009/10 - (1. Mann.) > Berichte 12/13 (1. Mann.)
Seitenanfang
Berichte 12/13 (1. Mann.)

Biberacher Nachrichten, Ausgabe vom 19. November 2012

Im der dritten Begegnung der Landesliga empfingen wir die Gäste aus Öhringen. Diese gingen auch leicht Favorisiert in die Begegnung. Nach knapp drei Stunden Spielzeit konnten wir durch G. Rüdiger, der überraschend schnell gewinnen konnte, in Führung gehen.

Danach folgten zwei Remisen von Dr. H. Warsitz und K.- H. Kreis zum Zwischenstand von 2:1. In der Zeitnotphase machte der Gegner von Th. Hess einen Fehler und konnte so gewinnen, während K. Wacker seine Partie verloren geben musste.

Daraufhin wurde es dramatisch. An Brett eins mit O. Zeyer und an Brett zwei mit E. Holzinger kam es zu Zeitnotduellen. Unsere beiden Spieler behielten die Nerven und konnten jeweils ihre Partien gewinnen. So war dann auch der Mannschaftssieg sichergestellt.

Den letzten halben Punkt zum 5,5:2,5 gegen Öhringen steuerte D. Offergeld bei. So fahren wir in drei Wochen mit den ersten Punkten nach Erdmannhausen. Dort sollten wir nicht ohne Chance sein.


Biberacher Nachrichten, Ausgabe vom 22. Oktober 2012

In der zweiten Runde in der Landesliga mussten wir in Ludwigsburg antreten. Relativ schnell wurde klar, dass der Gegner uns an diesem Tag keine Chance lassen wird. Von daher geht auch die deutliche 2:6 Niederlage völlig in Ordnung. Die Punkte für uns holten Th. Hess durch einen Sieg sowie E. Holzinger und O. Zeyer mit einem Unentschieden. Dem gegenüber standen fünf Verlustpartien. An der hohen Zahl der Verlustpartien zeigte sich die Überlegenheit der Ludwigsburger. Beim nächsten Heimspiel in drei Wochen gegen Öhringen sollten wir nicht ganz chancenlos sein. Mit ein wenig Glück könnten da die ersten Punkte geholt werden.

 

Biberacher Nachrichten, Ausgabe vom 30. September 2012

Zum Saisonauftakt in der Landesliga hatten wir den SC Neckarsulm 1 zu Gast. Beide Mannschaften konnten nicht in der stärksten Formation antreten. So waren die Chancen etwas gleich. Nach circa einer Stunden überschlugen sich die Ereignisse. O. Zeyer verlor überraschend schnell seine Partie an Brett eins. Den Rückstand konnte kurz darauf A. Holzinger mit einem Sieg egalisieren. Nach einem Remis von G. Rüdiger stand es 1,5:1,5.

S. Degenhard, der kurzfristig als Ersatzmann eingesprungen hat mit seinen 11 Jahren einen super Einstand gegeben. Er konnte seine Partie souverän gewinnen. Th. Hess gewann auch seine Partie während K. Wacker verlor. So stand es nach 4 Stunden 3,5:2,5 für uns. Es spielten nur noch Dr. H. Warsitz und K.- H. Kreis. Beide kämpften um ein Remis. Aber es sollte nicht reichen und beide verloren. Somit ging auch der Mannschaftskampf mit 3,5:4,5 verloren. In drei Wochen steht dann das nächste Spiel gegen Ludwigsburg an.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Spiellokal
Grundschule Biberach,
Bibersteige 9,
74078 Heilbronn-Biberach,
2. Stock, Vereinseingang (neben Hallenbad)

Training:
Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr,
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

Vereinslogo-Schachfreunde-Biberach

Kontakt

Dr. Hubert Warsitz (1. Vorsitzender),
Dimitrios Triantafillidis (Jugendleiter)

Satzungen und Ordnungen
Mitgliedsantrag

Impressum

Datenschutz


Übersicht Termine

Nichts verpassen - immer auf dem aktuellen Stand mit unserem RSS-Feed
RSS-Feed


Links Internetseiten rund ums Schach

Warum Schach? Argumente für Schach, News und vieles mehr


Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

Links:

Seitenanfang

Events

 

Wichtige Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login