Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Kinder- und Jugendschach > Berichte > 2011 > Heuchelberg-Jugend-Cup 2011
Seitenanfang

Heuchelberg-Jugend-Cup 2011

5 Biberacher beim Heuchelberg Jugend Cup
Bericht von D. Triantafillidis

Zum dritten und letzten Turnier der Triathlon-Serie luden am 21. Mai die Schachfreunde aus Schwaigern ein. Da leider zeitgleich die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft stattfand und wir unsere U10-Equipe mit guten Titelchancen dort hingeschickt hatten, konnten wir mit leider nur 5 Biberachern beim Blitzturnier in Schwaigern antreten.

Bei 44 Teilnehmern und 15 Runden wurde ein Turnier gespielt, bei dem alle in einer Gruppe spielten, und anschließend separat ausgewertet wurde. Das hatte natürlich den Charme, dass es viele Partien gab, bei dem die Jüngsten auf die Ältesten trafen. Dies hatte zur Belustigung vieler Zuschauer oft zur Folge, dass die Älteren häufig verzweifelten, und die Jüngeren sich einen grinsten, da nicht immer das Ergebnis herauskam, was erwartet wurde.

Unsere Teilnehmer schlugen sich ganz gut, wobei Z. Triantafillidis und A. Arns doch etwas herausstachen:

Foto: Alexander

Mit Platz 3 und Platz 4 in der U14 waren sie die besten Biberacher, wobei Zoé erst in der letzten Runde mit einer unglücklichen Niederlage eine noch bessere Platzierung verpasste.

D. Manzow spielte ein sehr ordentliches Turnier und wurde 9. J.-N. Jäger spielte etwas unter seinen Möglichkeiten und wurde 12. Ihm merkte man an, dass momentan etwas Spielpraxis fehlt.

Foto: Zoé

M. Manzow spielte in der U12. Bei ihm wechselten sich Licht und Schatten regelmäßig ab. Nach 3 Niederlagen in Folge, für die er insgesamt mal 30 Sekunden Bedenkzeit verbraucht hatte, war es aber an der Zeit, ein kleines Gespräch zu führen, bei dem Markus erklärt wurde, dass 5 Minuten doch recht lange sein können und nicht gleich alle Züge in den ersten 10 Sekunden gemacht werden müssen. 3 Punkte aus den folgenden 4 Runden zeigten, dass er seine Lektion verstanden hatte. Ein 7. Platz (1 Punkt weniger als der 3.) war dann das Ergebnis.


Nach der Ehrung des Blitzturnieres stand noch das mit Spannung erwartete Gesamtergebnis des Schatriathlons aus: Hier sorgte Alexander mit seinem sehr guten 4. Platz für einen Gesamtplatz 2 und freute sich sehr über den Pokal. Auch Markus schaffte es noch auf Platz 3 der Gesamtwertung und erhielt einen Riesenpokal. Selbst S. Triantafillidis, der die ersten beiden Turniere gespielt hatte, aber aufgrund der U10 Meisterschaft heute nicht dabei war, bekam noch einen Pokal. Durch seine tolle Platzierungen beim Leintal-Open und beim Biber-Cup, hatte er genug Punkte gesammelt, um am Ende noch Platz 2 in der Gesamtwertung zu retten.





Foto: Alexander (links)


Foto: Markus (links)

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Spiellokal
Grundschule Biberach,
Bibersteige 9,
74078 Heilbronn-Biberach,
2. Stock, Vereinseingang (neben Hallenbad)

Training:
Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr,
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

Vereinslogo-Schachfreunde-Biberach

Kontakt

Dr. Hubert Warsitz (1. Vorsitzender),
Dimitrios Triantafillidis (Jugendleiter)

Satzungen und Ordnungen
Mitgliedsantrag

Impressum

Datenschutz


Übersicht Termine

Nichts verpassen - immer auf dem aktuellen Stand mit unserem RSS-Feed
RSS-Feed


Links Internetseiten rund ums Schach

Warum Schach? Argumente für Schach, News und vieles mehr


Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

Links:

Seitenanfang

Events

 

Wichtige Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login