Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Seitenanfang

Bericht

"188 Kinder und Jugendliche beim 2. Biber-Jugend-Cup"
Bericht von D. Triantafillidis

Insgesamt 188 Kinder und Jugendliche fanden am Samstag, den 31. März den Weg nach Heilbronn Biberach zum 2. Biber Jugend Cup. Nach 97 Teilnehmern im vergangenen Jahr konnte die Teilnehmerzahl in diesem Jahr mehr als verdoppelt werden. Ein so großer Zuwachs wurde auch von den Optimistischsten nie für möglich gehalten. Die Neuerung, 2 Turniere anzubieten, wurde von den Kindern super angenommen.

2. Biber-Jugend-Cup:

28 Starter in der U8
Im Schnellschachturnier (Biber-Cup) nahmen 144 Kinder in 5 Altersklassen teil.
In der U8 (Jahrgang 2004 und jünger) gingen sage und schreibe 28 Minis an den Start. Hier konnte nach 7 spannenden Runden D. Yi aus Kornwestheim mit nur einem Remis-bei 6 Siegen einen überlegenen Sieg einfahren. Zweiter, mit 6 Punkten, wurde J. Englert aus Großostheim, vor dem Lokalmatador R. Gerold mit 5,5 Punkten. Immer wieder faszinierend ist, wie teilweise 5- jährige an den Brettern bis zu 40 Minuten konzentriert spielen können.

WM-Teilnehmer in der U10
Im 33 Teilnehmer großen Feld der  U10 (Jahrgänge 2002  und 2003) gab es einen Durchmarsch: Mit überragenden 7 Punkten aus 7 Runden gewann der Rommelshausener J. Brunner souverän die Konkurrenz, vor dem WM-Teilnehmer aus Schönaich, D. Gheng (6 Punkte). Auf den dritten Rang schaffte es das beste Mädchen, I. Bykov, aus Karlsruhe.

Marius Langjahr gewinnt in der U12
29 Teilnehmer stritten sich in der U12 (Jahrgänge 2001 + 2000) um die Pokale. Am Ende behielt M. Langjahr die Oberhand und konnte mit 6,5 Punkten diese Gruppe gewinnen. Auf den 2. Platz schaffte es mit 6 Punkten D. Stegmiller aus Ditzingen. Auch in dieser Altersklasse ging der 3. Platz an das beste Mädchen, S. Dieu-Nguyen, aus Kornwestheim.

Sandra Weber dominiert die U14
Den Jungs eine lange Nase zeigte in der U14 (Jahrgänge 1999, 1998) S. Weber aus Neckarsulm. Sie konnte alle Jungs auf Distanz halten und gewann das 24 Teilnehmer fassende U14-Turnier mit 5,5 Punkten vor N. Weinmeister aus Widdern, der 5 Punkte erreichte. Dritter wurde J. Samietz aus Lauffen.

U25 mit starken Pfälzern
Bei den Älteren kamen 30 Teilnehmer nach Biberach. Die U25 (1987 und jünger) konnte der für Bebenhausen startende Heilbronner Ph. Wenninger gewinnen. 2. wurde T. K. Tran aus Worms vor Ph. Müller aus Neckarsulm.

 

1. Biberacher Jugend-Pokal-Turnier


Das zweite Turnier wurde im Langschachmodus (2 x 60 min Bedenkzeit) ausgetragen, und hier nahmen insgesamt 44 Kinder teil.

Erfolgreiches Mädchenschach in der U8
Die U8-Konkurrenz gewann die überragend spielende M. Schilay aus Neumarkt mit 4 Punkten aus 5 Runden. 2. wurde A. Schlundt aus Laufen mit 3 Punkten. S. Manjunath aus Stuttgart wurde mit 2,5 Punkten dritter.


Spannendes Finale in der U10
Nicht zu bezwingen war in der U10 K. Giebler aus Ditzingen, der mit 4,5 Punkten überlegen das Turnier gewann. Spannend war der Kampf um die Plätze. Gleich 5 Spieler hatten am Ende 3,5 Punkte, so dass die Feinwertung (Buchholz) entscheiden musste. M. Jüttner aus Rommelshausen wurde 2. vor Lokalmatador S. Triantafillidis, der dritter wurde.


Lokalmatador Simon Degenhard gewinnt U12
Den einzigen Biberacher Sieg konnte S. Degenhard in der U12 erringen. In dem top-besetzten Feld, erreichte Simon 4,5 Punkte und damit Platz 1. Auch hier wurde der Kampf um die weiteren Plätze in der Feinwertung entschieden: Zweiter, mit 4 Punkten wurde M. Kuhn aus Münchingen, vor J. Hoffmann aus Widdern.


Siegerehrung
Allen Kindern konnten, als Belohnung für die große Ausdauer, die zu erbringen war, Medaillen überreicht werden, so dass keiner mit leeren Händen nach Hause gehen musste. Die etwas besseren konnten sogar noch viele Preise zusätzlich mit nach Hause nehmen. Ebenso konnte sich  jeder Teilnehmer des Biber-Cups eine Ausgabe der Schachzeitschrift Jugendschach mitnehmen. Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung waren die Folge.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer
Wir möchten allen helfenden Händen, die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben herzlich für ihre Mitwirkung danken. Ohne diese Ehrenamtlichen Helfer ist so ein Turnier gar nicht zu stemmen. Vielen Dank auch für die zahlreichen Anregungen, die sich in unserer „Meckerbox“ gesammelt haben. Wir werden diese Anregungen aufgreifen und versuchen, sie im nächsten Jahr umzusetzen, um erneut ein gutes Turnier auszurichten.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Spiellokal
Grundschule Biberach,
Bibersteige 9,
74078 Heilbronn-Biberach,
2. Stock, Vereinseingang (neben Hallenbad)

Training:
Jugend mittwochs 18-19:30 Uhr, freitags 18-20 Uhr,
Erwachsene freitags ab 20 Uhr

Vereinslogo-Schachfreunde-Biberach

Kontakt

Dr. Hubert Warsitz (1. Vorsitzender),
Dimitrios Triantafillidis (Jugendleiter)

Satzungen und Ordnungen
Mitgliedsantrag

Impressum

Datenschutz


Übersicht Termine

Nichts verpassen - immer auf dem aktuellen Stand mit unserem RSS-Feed
RSS-Feed


Links Internetseiten rund ums Schach

Warum Schach? Argumente für Schach, News und vieles mehr


Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

Links:

Seitenanfang
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login