Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Aktuelles - WJEM 2022
Seitenanfang

Aktuelles

Jugend Mannschaft Verein



WJEM 2022

25.04.2022

WJEM der U10/U10w in Stuttgart

Osterzeit ist WJEM-Zeit. Endlich fanden sie wieder statt: die beliebten Württembergischen Meisterschaften der Jugend, dieses Jahr an zwei Orten. Die älteren (U14-U18) spielten in Lindau, die jüngeren (U8-U12) in Stuttgart. Bei den Kleinen hatten sich über die BJEM 4 Spieler/-innen qualifiziert, die die Farben der Biber sehr würdig vertraten.

In der U10 gelang es Hannes Hellriegel sogar, bei seiner ersten WJEM alle anderen Spieler hinter sich zu lassen, und den Titel „Württembergischer Meister U10m“ zu gewinnen! Beherztes und konzentriertes Spiel über drei Tage war die Voraussetzung dafür. Herzlichen Glückwunsch! Aber auch die anderen Starter zeigten sich von ihrer Sonnenseite. David Ilnizki erreichte den 6. Platz. Auch er zeigte sich deutlich verbessert im Vergleich zur BJEM vor 2 Wochen. David spielte ein super Turnier und beide Spieler werden einen guten Sprung in ihrer DWZ machen. Die beiden Mädchen, Hannah Fischer und Sudiksha Narayana spielten ebenfalls großartiges Schach und erreichten beide 4 Punkte. Am Ende waren sie punktgleich mit der Drittplatzierten und wurden 4. und 6.

Damit fährt Hannes zur Deutschen Einzelmeisterschaft, die vom 4.-12. Juni in Willingen stattfinden wird. Nochmals herzlichen Glückwunsch!

 

WJEM der U14-U18 in Lindau

In Lindau gingen die älteren Kinder und Jugendlichen an den Start. Und auch hier haben wir tolle Teilnehmer ins Rennen geschickt. Die Jüngsten waren dort unsere U14er. Mit Magnus Epp und Mathilde Faff traten dort zwei Spieler an, die ihre erste Teilnahme an einer WJEM feiern durften. Beide machten ihre Sache sehr gut und gingen mit 3,5 (Magnus) und 1,5 (Mathilde) aus dem Rennen. Magnus schaffte es sogar in die Top Ten und wurde 10. Mathilde rutschte knapp an einer Top-Ten- Platzierung vorbei und wurde 11. Sriram Iyengar ging in der U16 für Biberach auf Punktejagd und auch er konnte sehr zufrieden mit seinem Abschneiden sein. Mit 4 Punkten wurde Sriram 12. In der U18 hatten wir mit Noah Geltz und Robin Gerold gleich 2 Spieler im Rennen. Bei Robin lief es im ganzen Turnier nicht so wie erhofft, aber gegen Ende konnte er nochmal zeigen, dass er zu Recht auf der WJEM ist. Robin wurde mit 2,5 Punkten 16. Äußerst knapp am Titel vorbei schrammte Noah Geltz. Niederlagen-frei bei nur 2 Remisen musste er punktgleich mit Alexander Chen, den er in Runde 5 besiegen konnte, lange auf das Buchholzergebnis warten. Leider war das Glück nicht auf Biberacher Seite und Noah wurde äußerst knapp Vizemeister. Trotzdem Glückwunsch für die super Leistung!

Alles in allem konnten die Biber sehr zufrieden mit dem Abschneiden sein. Ein Titel, einmal die Vizemeisterschaft und einmal mit dem 4. Platz eine hauchdünn am Treppchen vorbeigeschrammte Platzierung, sowie weiteren guten Ergebnissen können sich wirklich sehen lassen.

Die Biber haben gezeigt, dass sie die Corona-Zeit gut genutzt, und fleißig an den Brettern trainiert haben. Hannes drücken wir auf der DEM ganz feste die Daumen und freuen uns schon auf viele weitere Turniere.

 

Runden 1-4:

 

Runden 5-7:

 
Powered by CMSimpleRealBlog
Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seitenanfang

Wichtige Links

Unterländer Schachtage (Dimi)

Facebook (Daniele)

Twitter (Dimi)

Aktuelle DWZ-Liste (svw.info)


Spiellokal

Grundschule Biberach
Bibersteige 9
74078 Heilbronn-Biberach
2. Stock, Vereinseingang
(neben Hallenbad)


Training

Jugend freitags 18:00-20:00 Uhr
Erwachsene freitags ab 20:15 Uhr

 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login