Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Aktuelles - TSG Öhringen 2 - SF HN-Biberach 2
Seitenanfang

Aktuelles

TSG Öhringen 2 - SF HN-Biberach 2

09.04.2022

Schlag auf Schlag geht es nun – auch aufgrund von einigen coronabedingt verschobenen Terminen – in die Schlussphase der Saison. Aufgrund zweier weiterer Heimspiele am selben Tag spielten wir in Öhringen, das in nahezu Bestbesetzung antrat. Auch Öhringen ist in dieser Saison noch niederlagenfrei, lediglich beim 4-4 gegen Bad Rappenau musste man einen Mannschaftspunkt abgeben, sodass es ein richtiges Spitzenspiel war. Auch wir hatten bisher lediglich einmal gegen Bad Friedrichshall einen Punkt abgegeben. Zwei Spieler von uns mussten ersetzt werden, da Armin und Magnus verhindert waren.

Nach 2,5h brachte uns Gerald (3) sehenswert in Führung. Angriffsschach auf beiden Seiten mit dem besseren Ende für Gerald, gegen einen Gegner, der bisher mit weißer Weste unterwegs war. Super! Gegen 12 Uhr gab es dann 2 Ergebnisse hintereinander: Jonas (5) musste zwar die letzten 10 Züge in Zeitnot hinter sich bringen, bevor er wieder 30 min dazu bekam, aber danach spielte er das Endspiel sicher zu Ende, zum 2-0. Leider verlor Markus (2) sein Endspiel zum 1-2. Zwei Freibauern gegen 1 Freibauern war am Ende nicht mehr zu halten.

Die anderen Partien waren derweil sehr umkämpft und nahezu überall ausgeglichen. Gegen 13 Uhr ging es dann wiederum an fast allen Brettern rund: Robin (6) gewann einen Turm, Patrick (1) verlor einen Bauern, René (4) wickelte in ein gewonnenes Endspiel ab, Sriram (8) hatte gleich zwei Bauern weniger. Bei Dimi (7) sah es ausgeglichen aus. Nachdem Robin zum 3-1 und gleich darauf René zum 4-1 erhöhte, bot Dimi dann in besserer Stellung (sein Gegner hatte die Stellung irgendwie überzogen) Remis, was zähneknirschend angenommen werden musste.

Die Mannschaft hatte somit den wichtigen 4,5-ten Punkt gewonnen und der Sieg war sicher. Und nachdem Sriram kurze Zeit später etwas überraschend Matt setzen konnte willigte Patricks Gegner dann auch ins Remis, zum 6-2 Endstand ein. Ein etwas zu hoher, aber sehr verdienter Sieg unserer Mannschaft, die nun noch 3 Spiele zu spielen hat und die Aufstiegschancen weiterhin gewahrt hat.

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Seitenanfang
Seitenanfang
 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login