Schachfreunde Heilbronn-Biberach 1978 e.V.

Sie sind hier:  Aktuelles - TG Forchtenberg 1 - SF HN-Biberach 2
Seitenanfang

Aktuelles

Jugend Mannschaft Verein



TG Forchtenberg 1 - SF HN-Biberach 2

01.11.2021

Endlich! Endlich, nachdem die letzte Saison ersatzlos gestrichen wurde und viele, viele Turniere nicht stattfanden, ging es wieder nach sehr langer Zeit an die Bretter. Live in Präsenz gegen „echte“ Menschen :-).

In die 2. Mannschaft rückten zwei „neue“ Spieler: Markus Holzinger, der nach Zwischenstopps in Böckingen und Neckarsulm zu uns zurückgekehrt ist, und Magnus Epp, der zwar schon ein Jahr in Biberach trainiert, aber sein Mannschaftsdebüt erst heute feiern durfte. Vorweg: beide hatten eine gelungene Premiere.

Nach fast 1,5 Jahren ohne Wettkampfpraxis war vieles unklar. Wer war eingerostet, wer topfit? Welche DWZ entsprach am ehesten der aktuellen Spielstärke? Alles Fragen, die sicher noch ein paar Wochen brauchen werden, um final beantwortet werden zu können. Aber es überragte am Ende doch die Vorfreude, endlich wieder spielen zu dürfen. Auf dem Papier waren wir zwar Favorit, aber auch favorisierte Spieler müssen ihre Partien erstmal gewinnen, zumal wir nach knapp 2,5h mit 0-1 hinten lagen. Patrick (Brett 1) verlor leider und durfte dann für seine Kameraden Daumen drücken.

15 Minuten später glich Armin (Brett 5) zum 1-1 aus, ehe uns Gerald (Brett 3) um Punkt 12 Uhr zur 2-zu-1-Führung schoss. Schlag auf Schlag ging es dann innerhalb von drei Minuten auf 5-1. Robin (Brett 6), Dimi (Brett 7) und Markus (Brett 2) spielten schöne (Markus und Robin) bzw. glückliche (Dimi) Siege heraus. Der Mannschaftskampf war somit bereits gewonnen und die beiden noch Spielenden, René (Brett 4) und Magnus (Brett 8) hatten somit die Entscheidungsfreiheit über ihre Partien. René hatte dabei eine sehr interessante Stellung (TTB vs. DB) auf dem Brett, die er erfolgreich beenden konnte. Somit spielte nur noch unser Youngster Magnus, der sich eine Gewinnstellung erarbeitet hatte, und diese dann sehenswert nach mehr als vier Stunden gewinnen konnte. Bemerkenswert war, wie ruhig und nicht überhastet Magnus spielte. Das ist in seinem Alter nicht selbstverständlich.

Somit gelang uns ein 7-1 Kantersieg in Forchtenberg, der sicher um den einen oder anderen Punkt etwas zu hoch ausfiel. Trotzdem war der Sieg insgesamt sehr verdient. Die 2. Mannschaft startet also gut in die neue Saison und freut sich schon auf den nächsten Spieltag.

 
Powered by CMSimpleRealBlog
Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seitenanfang

Wichtige Links

Unterländer Schachtage (Dimi)

Facebook (Daniele)

Twitter (Dimi)

Aktuelle DWZ-Liste (svw.info)


Spiellokal

Grundschule Biberach
Bibersteige 9
74078 Heilbronn-Biberach
2. Stock, Vereinseingang
(neben Hallenbad)


Training

Jugend freitags 18:00-20:00 Uhr
Erwachsene freitags ab 20:15 Uhr

 
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Bildnachweis | Template: ge-webdesign.de | Login